Suche

Unten sind die Ergebnisse Ihrer Suche gelistet.

Pechkohlebergbau @bergbau:pechkohle
10 Treffer, Zuletzt geändert:
vor 400 Jahren viele Häuser und Schlösser baute, wurde Bau- und Brennholz knapp. Als Brennmaterial wurd... an die Erdoberfläche reichten. In Hohenpeißenberg wurde 1837 der erste Stollen angeschlagen. \\ \\ \\ ... e, Beil, Kratze und Bergewanne (Trog). Die Arbeit wurde sehr erleichtert als es pressluftbetriebene Bohr-... ührende Schicht) war manchmal nur 30 hoch. Zuerst wurde mit der Hacke (Keilhaue) abgebaut. Später erleic
Marienstein @bergbau:pechkohle:stollen:marienstein
5 Treffer, Zuletzt geändert:
in Kammerloh zwei Zementöfen. Der Barbarastollen wurde 1850 angefahren. Für den Eigenbedarf des Zementwerkes wurde ab 1852 Pechkohle gefördert. Das erste Arbeiterwohnhaus – das Päppenauer-Haus – wurde 1868 errichtet. 1885 wurde der Marienstollen angefahren. Quelle, auch für nachstehende Informationen "Sc
Wetterstollen Deisenried @bergbau:pechkohle:stollen:deisenried
5 Treffer, Zuletzt geändert:
Bergwerk Hausham mit der Kohleförderung.| |1953| wurde aufgrund der Stollentiefe ein Wetterstollen notwendig. Dieser wurde in Deisenried angelegt und sollte für die Bewette... udem der Deisenrieder Ventilator in Betrieb. 1966 wurde der Haushamer Abbau beendet.| |2017| Der Wetterst... lagende Wetter (explosive Gase) auftreten können, wurde schon früh mit den ersten Grubenunglücken, ungesc
Abbau @bergbau:pechkohle:im_bergwerk:abbau
4 Treffer, Zuletzt geändert:
ührende Schicht) war manchmal nur 30 hoch. Zuerst wurde mit der Hacke (Keilhaue) abgebaut. Später erleic... onnte noch mehr Kohle gefördert werden. Der Hobel wurde mit Ketten an der kohleführenden Schicht vorbeige... nzerförderer (so ähnlich wie eine Rolltreppe) und wurde abtransportiert. |[{{:bergbau:kohlebergbau:abbau:... (Vorbereiten zum Schießen / Sprengen). Die Arbeit wurde sehr erleichtert als es pressluftbetriebene Bohr-
Schnupftabak @bergbau:pechkohle:stollen:deisenried
4 Treffer, Zuletzt geändert:
lagende Wetter (explosive Gase) auftreten können, wurde schon früh mit den ersten Grubenunglücken erkann... n eingesetzt werden kann**. So wie offenes Licht, wurde auch das rauchen in diesen Gruben strengstens unt... enrieder_wetterprise.jpg?100 |}}Aus diesem Grund, wurde an die lange Tradition anknüpfend, die **"Deisenr... ohlebergbau, deren letzte Grube 1972 geschlossen wurde. Gleichzeitig läßt die Wetterprise die Bergbautra
Vertrieb @bergbau:pechkohle:im_bergwerk:vertrieb
2 Treffer, Zuletzt geändert:
Pechkohle nicht so hochwertig wie Steinkohle war, wurde sie bis 1970 in Oberbayern gefördert und in Haush... t. Da Heizöl in diesem Zeitraum immer preiswerter wurde, stellte man die Förderung der Pechkohle ein.
Erdoberfläche @bergbau:pechkohle:entstehung:erdoberflaeche
2 Treffer, Zuletzt geändert:
vor 400 Jahren viele Häuser und Schlösser baute, wurde Bau- und Brennholz knapp. Als Brennmaterial wurd... s an die Erdoberfläche reichten. In Hohenpeißenberg wurde 1837 der erste Stollen angeschlagen. ----
Penzberg @bergbau:pechkohle:stollen:penzberg
2 Treffer, Zuletzt geändert:
g:penzberg_kohlstadlschix.jpg?112|}} Der Befriff wurde für weibliche Arbeitskräfte verwendet. Sie rangie... elbstbewusst und hielten zusammen. Ihnen zu Ehren wurde ein Denkmal in Penzberg errichtet. [[http://heupe
Hausham @bergbau:pechkohle:stollen:hausham
2 Treffer, Zuletzt geändert:
gann in der Gemeinde Hausham der Kohleabbau. Hier wurde Glanzbraunkohle in einer Mulde in einer Breite vo... 450.000 Tonnen verwertbare Kohle im Jahr. Dennoch wurde die Grube aus Rentabilitätsgründen geschlossen (E
Werkzeuge @bergbau:pechkohle:im_bergwerk:werkzeug
1 Treffer, Zuletzt geändert:
e, Beil, Kratze und Bergewanne (Trog). Die Arbeit wurde sehr erleichtert als es pressluftbetriebene Bohr-
Religion @bergbau:pechkohle:religion
1 Treffer, Zuletzt geändert:
od führte zur Verehrung der heiligen Barbara. Sie wurde - wie bei mehr als 30 Berufsgruppen - auch bei de
Impressum @allgemein
1 Treffer, Zuletzt geändert:
ck einverstanden. Das Impressum dieser Homepage wurde mit dem Impressum Generator der Kanzlei Hasselbac
Geotop Peiting @bergbau:pechkohle:stollen:geotop_peiting
1 Treffer, Zuletzt geändert:
?224|}} Beim Bau der Umgehungsstraße von Peiting wurde ein Kohleflöz angeschnitten und als Geotop für di
  • start.txt
  • Zuletzt geändert: 2017/06/11 20:57
  • von karl